Fotofreunde Niedenstein

Der Fotoclub in Nordhessen

Makrofotografie

Eine Regenbogenbremse

 

Mit diesem Thema haben wir uns über die Jahre in Theorie und Praxis schon mehrmals beschäftigt. Es ist immer wieder faszinierend kleinste Dinge fototechnisch so  in Szene zu setzen dass sie den Betrachter in ihren Bann ziehen.

Die Regenbogenbremse wird auch als Gewitterbremse bezeichnet.

Dieser Name rührt daher, da sie bei einem heranziehendem Gewitter besonders stechfreudig ist.

Hier noch einige andere Insektenaufnahmen.

©Klaus-Peter Blum

Mit dem aus-und einwürgen des Magensaftes sollen Fliegen ihre Körpertemparatur regeln.

Eine Schwebwespe auf Nahrungssuche. Hier auf einer Gartentischdecke.

Blattläuse werden von Ameisen gemolken

Ein Lilienhähnchen, schön und gefrässig.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Fotofreunde Niedenstein

Thema von Anders Norén